Der Blokhus Fiskepark ist ab dem 6.9.2021 geschlossen, da die Lebensmittelbehörde bei meinem Lieferanten das IHN-Fischvirus gefunden hat.

In den nächsten Wochen wird es eine Info geben, wann wir wieder öffnen können.

Mit freundlichen Grüßen Jens

BLOKHUS FISKEPARK

Familienfreundliche Naturperle nah am Fårup Sommerland.

Der Blokhus Fiskepark liegt nicht weit entfernt von Aalborg, Løkken und Brønderslev.

Ein Besuch bei uns kann z.B. gut mit einem Kinderausflug zum Fårup Sommerland oder einer Shoppingtour nach Løkken oder Blokhus kombiniert werden.

Über den Blokhus Fiskepark

Der Blokhus Fiskepark wurde vor ca. 35 Jahren von meinen Eltern in einem ehemaligen Kiesabbau gegründet. Unsere 5 Seen waren Grundwasser gespeist und haben daher immer sehr klares Wasser.

Das Areal von 180.000 m² wurde damals bepflanzt und ist heute ein Naturpark. Später wurde See Nummer 6 mit einer Wassertiefe von ganzen 5 Metern angelegt.

An allen Seen gibt es Mülleimer und Tisch-Bänke-Sets. Außerdem gibt es ein neueres Toilettengebäude und einen Kartenverkauf. Reinigungsplätze für die gefangenen Fische sind selbstverständlich auch vorhanden, sowie ein großer Parkplatz.

Die Wege im Angelpark sind so angelegt, dass auch Menschen mit Behinderung Teile des Parks gut erreichen können. Darüber hinaus besteht für Behinderte die Möglichkeit mit dem Auto direkt an einige der Angelplätze zu fahren.

Hunde sind bei uns herzlich willkommen, sind aber an den Leine zu führen.

Die Fische

Es werden mehrmals wöchentlich Regenbogenforellen, Goldforellen und Saiblinge in Größen von 700 Gramm bis 5 kg ausgesetzt. Der Besatz wird den Besuchszahlen angepasst. In der Hauptsaison erfolgt der Besatz bis zu einmal täglich.

Etwas über uns

Die Familie Knudsen besteht aus 4 Personen. Wir betreiben den Angelpark sehr gerne und freuen uns, wenn unsere Gäste Ihren Aufenthalt bei uns geniessen.

Fischereiberufe haben in unser Familie eine lange Tradition. Ich bleibe dieser Tradition treu und bin Fischzüchter der 3. Generation.